0 1 Minute 4 Wochen

Nach fast einem Jahr Ligapause ging es heute endlich wieder um Punkte in der Kreisliga. Unsere erste Mannschaft hatte gleich eine schwere Aufgabe beim SSV Meschede vor der Brust. Hier musste sich unsere Elf letztlich mit 1:2 (0:0) geschlagen geben. Ein Doppelschlag eine Viertelstunde vor dem Ende besiegelte das Schicksal des FCC, der Anschlusstreffer von Julian Stengritt nach 82 Minuten reichte nicht mehr, um etwas Zählbares mitzunehmen.

Besser lief es für unsere zweite Mannschaft, die ein ganz anderes Gesicht als im letzten Jahr zeigte und auch in der Höhe verdient mit 5:1 (1:0) gegen den FC Gleidorf/Holthausen II gewann. Die Tore erzielten Kurt Klopf, Fabian Mütherich, Christoph Zöllner und 2x Lukas Hamm.