0 2 Minuten 4 Wochen

Die Jugend-Abteilung des FC 1926 Cobbenrode e. V. veranstaltete wieder einen „Erlebnistag in der Natur“ für Kinder im Alter von 3 – 6 Jahren. Organisiert und geleitet wurde der Naturtag für Kinder von Katharina Allebrodt sowie Liesel Kipp unter waldpädagogischer Ausrichtung.

Die Kinder nahmen mit Begeisterung an diesem Naturtag teil. Der „Erlebnistag in der Natur“ begann mit einer Wanderung zum „Frettholz“ und zum „Kyrill-Kreuz“, wo eine Pause mit einem Picknick eingelegt wurde. Zum lehrreichen Erlebnisprogramm gehörten anschließend verschiedene Lernaktivitäten, wie Kräuter suchen, mit dem Baumstamm telefonieren, Stockbrot zubereiten und backen, Butter selbst machen und mit selbst gesuchten Kräutern verfeinern, Klettern und Spielen in der Natur sowie kreatives Bauen mit selbst gesuchten Naturmaterialien.

Ziel der „Erlebnistage in der Natur“ ist es, Kindern im Rahmen von Waldabenteuertagen oder Naturerlebnistagen die Natur wieder nahezubringen, den Kontakt mit der Natur zu lernen und hierbei die Natur wieder wertzuschätzen. Warum sollten sich zukünftige Erwachsene für den Schutz der Natur einsetzen, wenn sie ohne Beziehung zur Natur aufwachsen?