0 1 Minute 6 Monaten

Im Nachbarschaftsduell konnte der FCC den ersten Auswärtssieg der Saison feiern. Dieser gelang sogar zu Null, da Aushilfskeeper Julian Stengritt eine tadellose Leistung zeigte und sogar einen Elfmeter abwehren konnte. Auf der anderen Seite war Björn Korte cooler und traf aus 11 Metern zum 1:0. Mit dem Pausenpfiff veredelte Christoph vom Hofe einen Konter zum 2:0.

„Zu Beginn war es ein Spiel in dem sich beide Mannschaften neutralisiert haben. 2 Elfmeter von denen nur wir unseren zur Führung verwandelt haben, haben dann langsam die Würze ins Spiel gebracht. In der Folge haben wir über Außen einen Konter zum 2:0 gesetzt.Weitere Chancen auf beiden Seiten wurden vergeben“ so Trainer Florian Schabert nach dem Spiel.