0 1 Minute 2 Wochen

Auch gegen den bisher punktlosen SV Dorlar-Sellinghausen konnte der FCC keine Punkte im Hessenberg-Stadion halten. Zwar begann unsere Elf nach Trainerwechsel engagiert, verlor aber mit zunehmender Spieldauer den Faden. Die Gäste kämpften sich ins Spiel und gingen ca. 10 Minuten vor der Pause in Führung, als eine flache Hereingabe von der linken Seite bis zum zweiten Pfosten durchrutschte und dort verwertet wurde.

Nach dem Seitenwechsel hatte der FCC wiederum zunächst mehr vom Spiel, die Gäste zeigten sich in der zweiten Hälfte aber sehr effektiv und nutzten direkt den ersten Konter nach gut einer Stunde zum 0:2. Der FCC versuchte sich noch aufzubäumen, kam aber nicht über Ansätze hinaus.

Somit rutscht der FCC nun auf den drittletzten Tabellenrang ab.