0 2 Minuten 3 Wochen

Auch im Gemeindeduell mit der Reserve des BC Eslohe setzte es wieder eine Niederlage. Die Gäste waren zu Beginn besser im Spiel und gingen früh in Führung. Danach kam unsere Mannschaft aber besser auf und übernahm die Führung durch zwei Tore von Sergej Taktajew.

Nach dem Seitenwechsel waren die Gäste wieder am Drücker und glichen schnell zum 2:2 aus, und verpassten es in der Folge, selbst in Führung zu gehen. Mehrmals hielt Felix Köster im FCC Tor seine Mannschaft mit überragenden Paraden im Spiel; zudem trafen die Gäste einmal die Querlatte.

Etwas überraschend in dieser Phase ging der FCC wieder in Führung, nach Flanke von Sergej Taktajew lief Christoph vom Hofe im richtigen Moment ein und traf vom rechten Strafraumrand ins lange Eck.

In der Folge entwickelte sich ein wildes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Die Gäste glichen erneut aus, allerdings war der Torschütze nach Freistoß deutlich im Abseits. Der Treffer zählte aber dennoch, ebenso wieder reguläre Treffer zum 3:4, der als abgefälschter Schuss aus 25 Metern unhaltbar im FCC Tor einschlug. Kurz vor dem Ende forderten die Cobbenroder Spieler Elfmeter nach Foul an Sergej Taktajew, aber der Schiedsrichter entschied auf Stürmerfoul.

Cobbenrode fühlte sich am Ende deutlich vom Schiedsrichter benachteiligt, verlor am Ende aber nicht unverdient, weil die Gäste mehr klare Torchancen herausgespielt hatten.