Neue Flutlichtanlage installiert

Der FC 1926 Cobbenrode e. V. hat am 14. April 2021 eine moderne LED-Flutlichtanlage im Hessenberg-Stadion in Betrieb genommen. LED-Flutlichtstrahler werfen nunmehr ein effizientes und leistungsstarkes Licht auf den im Jahr 2018 neu verlegten Fifa-zertifizierten Kunstrasen des FC 1926 Cobbenrode e. V.. Gefördert wurde die Maßnahme aus dem NRW-Förderprogramm „Moderne Sportstätten 2022“ sowie aus dem Förderprogramm der Nationalen Klimaschutzinitiative.

Die bisher vorhandene Flutlichtanlage war seit dem Jahr 1964 im Betrieb, und erfüllte somit nicht mehr den heutigen technischen und wirtschaftlichen Anforderungen. Zur Modernisierung der bestehenden Flutlichtanlage wurde eine hocheffiziente LED-Beleuchtung einschließlich Regelungs- und Steuerungstechnik zur zonenweisen zeit- und präsenzabhängigen Schaltung installiert. Beim Umrüsten der konventioneller Flutlichtbeleuchtung auf ein LED-Flutlichtsystem konnten die bestehenden Befestigungen, Masten und vor allem die Verkabelung weitgehend weiterverwendet werden. Eine Standsicherheitsprüfung der Flutlicht-Masten durch den TÜV Saarland ging der Neuinstallation voraus.

Die Umrüstung der Flutlichtanlage erfolgte durch das Unternehmen Lumosa GmbH, führender Hersteller von High-Power-LED-Beleuchtung. Die Lumosa GmbH übernahm Lichtplanung, Demontage und Montage auf die bestehenden Traversen an den Masten sowie Ausrichtung der LED-Fluter. Auch im Rahmen der Stellung von Förderanträgen begleitete die Lumosa GmbH die Maßnahme.

Für die Umrüstung der bestehenden Flutlichtanlage wurde das Beleuchtungssystem ‘Lumosa® CS860 Pro‘ ausgewählt. Das Beleuchtungssystem trägt das ENEC Prüfzertifikat und ist über 20.000mal weltweit auf Sportanlagen verbaut. Die LED-Leuchten können stufenlos gedimmt werden. Durch diese Flexibilität kann die Lichtstärke und somit der Energieverbrauch auf die aktuellen Anforderungen angepasst werden. So können durch das intelligente Lichtmanagement-System verschiedene Lichtszenarien für Trainings- oder Spielbetrieb voreingestellt werden. Für die Steuerung der LED-Sportstättenleuchten wird LumosaTouch eingesetzt. Lumosa Touch ist eine intuitive Web-Applikation, die eine einfache, schnelle und bedienerfreundliche Möglichkeit bietet, die Beleuchtung über Smartphone, Tablet oder PC zu steuern.

Energieeinsparungen ergeben sich nicht nur durch den geringeren Strombedarf der LED-Leuchten, sondern insbesondere auch durch die flexiblen Nutzungs- und Einstellmöglichkeiten (z. B. durch gedimmte oder komplett ausgeschaltete Bereiche oder Teilbereiche, wenn diese gerade nicht genutzt werden). Mit der Umrüstung der bestehenden Flutlichtanlage wird eine erhebliche Strom- und CO2-Ersparnis möglich. Je nach unterstelltem Nutzungsverhalten ergeben die Berechnungen Energieeinsparungen von etwa 70%.