0 1 Minute 8 Monaten

Das Ü 32-Team der SG Cobbenrode/Dorlar-Sellinghausen gewann im Viertel-Finale des Kreispokals des Fußballkreises Hochsauerlandkreis gegen die SG Altenbüren-Scharfenberg mit 1 : 0 (1 : 0). Das heimische Ü 32-Team dominierte mit ihrem guten Defensiv- und Offensiv-Spiel das gesamte Viertel-Finale. Die SG Altenbüren-Scharfenberg hielt aber mit ihrem ebenfalls guten Defensiv-Spiel dagegen und suchte mit schnellen Kontern das Spiel für sich zu entscheiden.

Das spielentscheidende Tor des Tages erzielte Stephan Mütherich bereits in der 17. Minute.

Die SG Cobbenrode/Dorlar-Sellinghausen spielte mit folgendem Spielerkader:

Stefan Liedtke (TW), Bernd Stratmann, Roman Roß, Stefan Schauerte, Dominik Schmidt, Ömer Hallac, Markus Nagel, Alexander Knoche, Sebastian Schulte, Carsten Franke, Stephan Mütherich, Kurt Klopf, Tobias Willmes, Christoph vom Hofe, Sven Hömberg.

Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft und das Betreuerteam Dirk Schüttler, Peter Mann und Franz-Josef Schneider für den erneuten Einzug in das Halb-Finale des Kreispokals im Hochsauerlandkreis.