TV Fredeburg II – FC Cobbenrode 1:4 (0:2)

Mit einem souveränen 4:1 Erfolg konnte unsere erste Mannschaft den ersten Auswärtssieg der Saison verbuchen. Julian Stengritt stellte in der ersten Halbzeit durch zwei verwandelte Elfmeter die Weichen auf Sieg. Stephan Mütherich erhöhte nach dem Seitenwechsel auf 3:0. In der letzten Minute kamen die Gastgeber auf 1:3 heran, Cobbenrode konnte aber in Person von Philipp Runge kontern und den 4:1 Endstand aus unserer Sicht herstellen.

Weniger Erfolg hatte die zweite Mannschaft, die erneut nur genau so viele Spieler wie benötigt aufbieten konnte. Viel Ballbesitz aber weniger Torchancen bedeuteten am Ende eine 1:2 Niederlage beim SC Lennetal II. Den einzigen Treffer erzielte Robin Allebrodt.