blue-flower.png

Das neue Jahr hat mit einer Niederlage für den FCC begonnen. Mit 0:2 unterlag unsere Elf beim TV Fredeburg. Dabei zeigte Cobbenrode an sich eine gute Leistung in Anbetracht der schwierigen äußeren Verhältnisse, die Gastgeber waren in den entscheidenden Situationen aber cleverer und zielstrebiger. Nachdem Daniel Stengritt in Halbzeit 1 noch einen Elfmeter parieren konnte, erzielte der TV in der 67. und 76. Minute jeweils per Konter die Tore zum 2:0 Erfolg. Die größte Chance nach dem Seitenwechsel für unsere Mannschaft hatte Julian Stengritt, der aber leider nur den Pfosten traf.

In der nächsten Woche spielt der FC Cobbenrode bereits am Samstag, 16.03., beim FC Ostwig/Nuttlar. Anstoß ist um 15 Uhr.