Im Heimspiel gegen die Reserve der SG Bracht/Oedingen musste unsere Zweite erneut mit einer Niederlage leben.

 

Zunächst zeigte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. In der 22.Spielminute gelang es unserer Mannschaft dann den Ball zum Ersten mal über die Linie zu bringen. Zuvor schaffte es die SG Bracht/Oedingen nicht, den Ball aus der Gefahrenzone zu klären. Der Torschütze des 1:0 war Alex Luig mit einem Schuss aus der Zweiten Reihe. Der Ball schlug direkt neben dem Pfosten ein, sodass dem gegnerischen Torwart keine Chance blieb den Ball abzuwehren. Nach dem 1:0 gab es dann längere Zeit keine sehenswerten Torchancen. In Minute 38 konnte die SG dann aber mal einen gut gespielten Angriff bis vor unser Tor vortragen und belohnte sich mit dem Ausgleichstreffer zum 1:1. Dieser Ausgleichtreffer markierte dann auch das Halbzeitergebnis.

In der zweiten Halbzeit kam unsere Zweite zunächst besser ins Spiel und verlagerte das Spiel weiter nach Vorne. Kevin Hanses gelang dann in Minute 61 per Spannschuss vom 16er der erneute Führungstreffer. Das Spiel wurde im weiteren Verlauf der Partie immer intensiver geführt, sodass es in der Folge zu vielen kleineren Fouls kam. Ab der 73. Minute musste unsere Zweite Mannschaft dann auch noch mit einem Mann weniger zurechtkommen, nachdem Carsten Schulte die rote Karte sah. Die Reserve der SG Bracht/Oedingen konnte aus der Überzahl schnell profitieren und schoss schon zwei Minuten nach der roten Karte den Ausgleich. In der letzten Viertelstunde hieß es nochmal alle Kräfte zu mobilisieren, um den Punkt zu verteidigen. Jedoch präsentierte man sich nicht von der besten Seite, so wurden nach Vorne die Bälle zu leichtfertig verloren und besser postierte Mitspieler übersehen. In der Defensive stand man zudem auch zu wackelig. Die SG Bracht/Oedingen nutzte die schlechteste Phase unserer Zweiten im gesamten Spiel und schoss in der 85. Minute den 3:2 Führungstreffer. Eine Antwort von unserer Mannschaft folgte nicht mehr. In der 88 und in der 90 Spielminute machte SG Bracht/Oedingen dann mit einem Doppelschlag den Deckel auf die Partie und gewann das Spiel somit mit 5:2.

Am nächsten Sonntag (29.09.) steht ein weiteres wichtiges Spiel für den FCC II an. Dort wird die Mannschaft alles dafür zu tun, um im Derby gegen den SC Kückelheim/Salwey wieder zu punkten. Das Spiel ist wieder ein Heimspiel, deshalb würde sich die Mannschaft über zahlreiche Unterstützung sehr freuen.