Im ‘Ü32-HSK-Krombacher Feldpokal 2017, Hochsauerlandkreis wurde die Ü32-Mannschaft der SG Cobbenrode / Dorlar-Sellinghausen nunmehr auch HSK-Kreispokalsieger. Sie gewann in einem von beiden Mannschaften technisch und kämpferisch tollen und torreichen Endspiel im Stadion ‘An der Jacobuslinde‘ in Brilon gegen den heimischen SV Brilon mit 6 : 4 (3 : 1). Dreifacher Torschütze für die SG war Markus Nagel; zwei Treffer steuerte Stefan Schauerte bei. Der sechste Treffer fiel durch ein Eigentor des gastgebenden SV Brilon.

 

Vor den Augen von Michael Schütte (Kreisvorsitzender), Miguel Torriero (Kreisjugendvorsitzender) sowie Johannes Rütten (Vorsitzender der Spruchkammer) nahm der Vorsitzende des Freizeit- und Breitensportausschusses Josef Osebold die Siegerehrung vor.

 

 

Die SG Cobbenrode / Dorlar-Sellinghausen freut sich nun auf ihre Teilnahme an der Ü32-Westfalen-Meisterschaft am Samstag, 01. Juli 2017 in Kaiserau, aber auch auf die Verkonsumierung der seitens der Krombacher Brauerei ausgelobten hohen Bierprämien.

 

Die Mannschaft der SG Cobbenrode / Dorlar-Sellinghausen spielte in folgender Aufstellung:

Stefan Rapp (TW), Matthias Hellermann, Enrico Drahn, Dirk Schüttler, Christian Knoche, Stefan Schauerte, Sebastian Schulte, Sebastian Schauerte, Roman Ross, Markus Nagel, Dominik Schmidt (C), Dirk Rademacher, Tobias Willmes, Michael Soest, Peter Mann