blue-flower.png

Vierter Sieg in Serie. Die „Zweite“ konnte auch vom FC Mezopotamya Meschede II nicht aus der Erfolgsspur gedrängt werden und behauptet die Tabellenführung.

Bereits in der 6. Spielminute mussten die Cobbenroder einem Rückstand hinterher laufen. Der gegnerische Stürmer nutzte ein Missverständnis in der Abwehr aus und schob den Ball am Torwart vorbei ins Netz.

Davon völlig unbeirrt, konnte knapp drei Zeigerumdrehungen später der Ausgleich erzielt werden. Ein Pass aus dem Mittelfeld wurde über die gegnerische Verteidigung, in den Lauf von Matthias Schulte gespielt. Nach kurzem Dribbling passte er in die Mitte, wo der Ball zu Holger Schmidt gelangte und dieser links unten zum 1:1 Ausgleich traf.

 

Bis zur Halbzeit ließ der FCC nur eine weitere gefährliche Chance zu, als der Ball an den linken Pfosten knallte. Die gefährlicheren Chancen hatte jedoch die Zweite. Diese verfehlten allerdings immer knapp das Ziel.

Kurz nach der Halbzeit konnte durch eine Standardsituation die Führung erzielt werden. Nach einem groben Foulspiel an Maurice Hennemann legte sich Holger Schmidt den Ball zum Freistoß zurecht und zirkelte diesen über die Mauer, an den linken Innenpfosten und zur 2:1 Führung ins Tor.

Trotz der Führung war es eine zerfahrene zweite Halbzeit. Der FCC II versuchte zu oft, gemäß „Kick and Rush“, das Mittelfeld mit langen Bällen zu überbrücken, die meisten Bälle kamen jedoch postwendend zurück. Durch die vielen langen Bälle sowie unnötige Ballverluste misslungener Einzelaktionen im Mittelfeld, wurde der Gegner stärker und kam vermehrt zu Chancen. Die Führung wankte, blieb aber bestanden.

Mit dem 3:1 war der Bann dann gebrochen. David Runge setzte sich über die linke Seite gegen mehrere Spieler stark durch, flankte in die Mitte auf Maurice Hennemann, der locker zu seinem vierten Saisontreffer einschob.

Die Zuschauer in Cobbenrode sahen zwei Mannschaften auf Augenhöhe (den bis dato stärksten Gegner in der Kreisliga C) und ein Spiel mit offenen Schlagabtausch.

Erst am 20. September bestreitet die Zweite ihr nächstes Spiel und ist in Fleckenberg zu Gast. Anstoß der Partie ist um 13:15. Über einige mitreisende Fans zur Unterstützung würde sich die Mannschaft sehr freuen.

Tore:

0:1          Emrah Polat                                                                                           06 Minute

1:1          Holger Schmidt                                (Vorarbeit: Matthias Schulte)               09 Minute

2:1          Holger Schmidt                                (Vorarbeit: Maurice Hennemann)          51 Minute

3:1          Maurice Hennemann                         (Vorarbeit: David Runge)                     82 Minute

Aufstellung: Stefan Rapp (1); David Runge (3); Dirk Schüttler (5); Maurice Hennemann (6); Matthias Schulte (7); Patrick Rickers (8) [46min Kevin Korte (13)]; Holger Schmidt (9); Carsten Schulte (10) [69min Michel Hochstein (4)]; Kevin Hanses (11) [89min Florian Heberling (12)]; Alexander Luig (17); Marius Hülsebusch (73)– Robin Allebrodt(14); Chris Bette (15)

725 Jahre Cobbenrode

Zum Auftakt des Festjahres: Große Silvesterparty in der Schützenhalle

weitere Informationen und Anmeldung

Die nächsten Pflichtspiele

Kreisliga A:

SG Berge/Calle-Wallen - FC Cobbenrode  (01.12., 19 Uhr)

Kreisliga C:

FC Fleckenberg/Grafschaft II - FC Cobbenrode II (03.12., 12.45 Uhr)

 

Rabatte für FCC Mitglieder

Alle Mitglieder des FC 1926 Cobbenrode erhalten beim Einkauf bei Pfiff Sport, Freienohl, einen Rabatt von 20% auf Fußball- und Hallenschuhe.

 
 

Partner des FCC

Kinder stark machen

Norderneyfahrt 2017

Termin jetzt schon vormerken!

 

Donnerstag, 09. August 2018 – Montag, 13. August 2018