blue-flower.png

Im letzten Heimspiel der Saison erzielte der FCC gegen die SG Bödefeld/Henne-Rartal ein 1:1 Unentschieden. Die Gäste grämten sich nach dem Spiel aufgrund einiger vergebener Möglichkeiten, aber auch Cobbenrode haderte, da Sergej Taktajew kurz vor Ende im 1-gegen-1 am gegnerischen Keeper scheiterte. Die Führung für unsere Mannschaft erzielte Niklas Willecke nach schöner Kombination kurz vor der Pause. Auch im ersten Durchgang hatten die Gäste schon einige Möglichkeiten, die aber entweder von Sebastian Stengritt oder der Unzulänglichkeit der SG-Angreifer zunichte gemacht wurden; Einmal klärte Marco Bochnig artistisch auf der Linie und verhinderte so einen Rückstand.

Nach dem Seitenwechsel musste Sebastian sich nach 54 Minuten doch einmal geschlagen geben; und trotz wie schon beschrieben weiterer guter Möglichkeiten blieb es am Ende beim 1:1. Im letzten Saisonspiel reist der FCC nun zum neuen Meister SV Schmallenberg/Fredeburg. Anstoß ist am 28.05. um 15 Uhr am Wormbacher Berg in Schmallenberg.

Stark ersatzgeschwächt unterlag der FCC heute beim FC Mezopotamya Meschede mit 1:2 (0:1). Nach 0:2 Rückstand konnte Stephan Mütherich zwar nach 57 Minuten verkürzen, zu einem Punktgewinn langte es aber nicht mehr.

Besser machte es unsere zweite Mannschaft, die mit einem 3:3 beim FC Gleidorf/Holthausen nach längerer Zeit wieder einen Punktgewinn verbuchen konnte. Die Tore erzielten Thomas Geuecke, Florian Heberling und Alexander Stalp.

Zu den letzten Heimspielen der Saison begrüßt der FCC in der kommenden Woche die Mannschaften der SG Bödefeld/Henne-Rartal.

Ärgerliches Remis in Bestwig: Zwar ging die Punkteteilung aufgrund der Spielanteile heute grundsätzlich in Ordnung, doch verpasste es unsere Mannschaft, die Führungen zum 1:0 und 2:1 über die Zeit zu bringen. Matthias Arens hatte den FCC in der 43. Minute in Führung gebracht; Die Gastgeber glichen mit dem Pausenpfiff aus. Niklas Willecke brachte uns dann erneut in Führung (80.), doch in der 89. Minute konnten die Bestwiger erneut ausgleichen. Somit konnte der FCC die sehr gute Leistung aus der Vorwoche gegen Fredeburg (6:1 Sieg) nur zum Teil bestätigen.

In der nächsten Woche muss Cobbenrode erneut auswärts antreten. Am 14.05. spielt unsere Mannschaft in Wehrstapel gegen den FC Mezopotamya Meschede (Anstoß 15 Uhr).

Bittere Niederlage in der Nachspielzeit: Nach 2:0 Führung in der ersten Halbzeit unterlag der FCC heute noch bei Fatih Türkgücü mit 2:3. Die Tore erzielten Niklas Willecke per Elfmeter und Pascal Meisterjahn.