blue-flower.png

Keine Tore in Cobbenrode: Im vorgezogenen Spiel gegen SW Andreasberg kam der FCC nicht über ein 0:0 hinaus. In einem schwachen Spiel war dies auch ein gerechtes Ergebnis, auch wenn die Gäste in der Nachspielzeit die große Chance zum Sieg hatten.

Erste Niederlage nach der Winterpause: Mit 2:1 unterlag der FCC heute in Fredeburg und bleibt damit im Mittelfeld der Tabelle hängen. Die Niederlage war unter dem Strich verdient, da der Gastgeber ein klares Plus an Tormöglichkeiten hatte. Dabei war unsere Mannschaft durch Christoph vom Hofe nach rund einer halben Stunde in Führung gegangen, kassierte dann aber praktisch im Gegenzug den Ausgleich.

Nach der Pause war der TV Fredeburg überlegen und erspielte sich einige Torchancen, wovon schließlich eine zum Siegtreffer verwertet wurde.

In der nächsten Woche kann der FCC nach zwei Auswärtsspielen wieder auf eigenem Platz antreten. Das Spiel gegen SW Andreasberg wurde vorgezogen auf Samstag, den 05. April. Anstoß ist um 16 Uhr.

 Glückliches Remis im Derby: Durch einen Treffer von Niklas Willecke in der Nachspielzeit rettete der FCC bei der SG Bracht/Oedingen einen Zähler, obwohl die Leistung über 90 Minuten eigentlich nicht für einen Punktgewinn reichte.

FCC-Ostwig

Erster Sieg im Jahr 2014: Nach dem Remis in Bestwig konnte das Team von Sebastian Schulte heute gegen den FC Ostwig/Nuttlar nachlegen. Im einem durchschnittlichen Spiel war unser Team über 90 Minuten überlegen und gewann am Ende verdient mit 2:0 (1:0).

Die nächsten Pflichtspiele

Winterpause

 

Rabatte für FCC Mitglieder

Alle Mitglieder des FC 1926 Cobbenrode erhalten beim Einkauf bei Pfiff Sport, Freienohl, einen Rabatt von 20% auf Fußball- und Hallenschuhe.

 
 

Partner des FCC

Kinder stark machen

Norderneyfahrt 2017

Termin jetzt schon vormerken!

 

Donnerstag, 09. August 2018 – Montag, 13. August 2018

ANMELDEFORMULAR HERUNTERLADEN