blue-flower.png

 Auch unsere erste Mannschaft konnte am heutigen Sonntag den ersten Saisonsieg einfahren. Gegen den Aufsteiger Eslohe II gab es ein 4:1. Der Weg dorthin war aber schwieriger, als es das Endergebnis aussagt.

Niederlage zum Auftakt: Trotz guter 1. Halbzeit unterlag der FCC am Ende mit 2:1 bei der SG Bödefeld/Henne/Rartal. Dabei hätte das Spiel kaum besser für unser Team beginnen können.

Einen tollen Saisonabschluss zeigte unsere 1.Mannschaft heute im Spiel gegen den TuS Valmetal. Auf dem eher ungewohnten Rasenplatz in Heringhausen ging unser Team schon in der zweiten Spielminute in Führung. Im Anschluss zeigte sich ein Spiel mit guten Torchancen auf beiden Seiten. Unser Team ließ jedoch, wie schon öfter in dieser Saison, einige hochkarätige Chancen aus. Die Abwehr stand am heutigen Tag jedoch zu jeder Zeit sicher, so dass man mit dem 1:0 aus unserer Sicht in die Halbzeit gehen konnte. In der zweiten Hälfte zeigte sich ein ähnliches Bild. Unser Team war überlegen und suchte die Entscheidung im Spiel. In Spielminute 56 konnte dann schließlich das 2:0 erzielt werden. In der 75 Minute wurde das Spiel mit dem 3:0 dann entschieden. Neben den drei Treffern konnten die mitgereisten Zuschauer eine solide und geschlossene Teamleistung sehen. Alles in allen ein super Saisonabschluss. Die Treffer der Partie erzielten 2 x Christoph vom Hofe und Eugen Taktajew. Unsere Mannschaft beendet die Saison 2013/2014 auf einen akzeptablen achten Tabellenplatz mit einem positiven Torverhältnis. Das Ziel des Trainers Sebastian Schulte gilt somit als erreicht.

Auch unsere 2.Mannschaft verabschiedet sich aus der Saison 2013/2014 mit einem Sieg in Westfeld gegen den SC Lennetal. Das Spiel endete aus unserer Sicht mit 3:1. Dabei musste sich das Team von Trainer Markus Zimmermann nach einem 0:1 Rückstand in das Spiel zurückkämpfen. Die Antwort nach dem Rückstand ließ auch nicht lange auf sich warten, so traf Philipp Runge in der 52 Minute, zwei Minuten nach dem Führungstreffer der Gastgeber. Fabian Mütherich brachte das Team mit einem schönen Schuss in Führung (69 Min.)  In der letzten Spielminute konnte Rafael Steffen auf 3:1 erhöhen und markierte somit den Endstand der Begegnung. Mit diesem Team kletterte das Team von Markus „Z“ Zimmermann auf den siebten Platz der Tabelle.

Zum Abschluss der Saison bedankt sich der FCC bei allen Fans und Zuschauern für ihre Treue im Verlauf der Saison. Beide Mannschaften freuen sich jetzt schon auf die Unterstützung in der nächsten Saison. Wir sind uns sicher, dass beide Seniorenmannschaften in der kommende Saison noch erfolgreicher agieren können. Das Potenzial ist vorhanden, wie die letzten Ergebnisse beider Mannschaften zeigten.

Torreicher Tag am Sportplatz des FCC. Im letzten Heimspiel der Saison gelang unserer ersten Mannschaft ein deutlicher Sieg gegen die SG Wenholthausen/Reiste. Bevor die Partie angepfiffen wurde, bedankte sich die Mannschaft bei den Betreuern Andreas Falke und Klaus-Peter Croonenbergh für ihre Dienste im gesamten Saisonverlauf. Des weiteren stand ein nicht so ganz erfreulicher Programmpunkt auf dem Plan. So verabschiedete die Mannschaft ihre beiden Mitspieler Roman Roß und Dominik Schmidt. Beide wollen in der nächsten Saison fußballerisch kürzer treten. Roman und Dominik waren viele Jahre lang tragende Rollen in unserer ersten Mannschaft. Wir wünschen ihnen für die Zukunft alles gute und vielleicht wollen sie in der nächsten Saison doch noch das ein oder andere Mal vor den Ball treten.

Zum Spiel gegen die SG Wenholthausen/Reiste gibt es in den ersten 25 Minuten nicht viel zu berichten. So wurde das Spiel von Zweikämpfen im Mittelfeld bestimmt. Zu nennenswerten Torchancen kam es auf beiden Seiten nicht. In der 27 Spielminute folgte dann aber der erste Treffer der Begegnung: Marvin Nolte setzte sich auf der rechten Seite schön durch und fand in der Mitte Christoph vom Hofe. Dieser bedankte sich und konnte locker zum 1:0 einschieben. Kurz vor der Halbzeit konnte man dann noch auf 2:0 erhöhen. Nach schönen Passspiel im Mittelfeld kam der Ball zu Marvin Nolte, der aus kürzester Distanz einschieben konnte.

Von Beginn der zweiten Halbzeit zeigte unser Team, wer der Herr im Hause ist.

Niklas Willecke brachte die Mannschaft dann in Spielminute 48 mit einem tollen Schuss mit 3:0 in Führung. Nachdem das 3:0 gefallen war gab sich die SG Wenholthausen/Reiste auf und unser Team spielte sich in einen Rausch. Jedoch belohnte sich unser Team zunächst nicht für das tolle Spiel.

Im Laufe der zweiten Halbzeit ging die Gegenwehr der SG Wenholthausen/Reiste gegen null.

So fielen ab der 72 Minute, binnen 10 Minuten vier Tore. Die vier Treffer erzielten 2x Niklas Willecke, Roman Jenke und Pascal Meisterjahn. So stand es zehn Minuten vor Schluss 7:0 für den FCC. Es folgte ein Elfmeter für unser Team. Sebastian Stengritt trat an und scheiterte. Es konnte auch nicht alles klappen an diesem Tag. Pascal Meisterjahn krönte den ohnehin hohen Sieg mit dem 8:0 kurz vor Ende der Partie.

Die anwesenden Fans kamen voll auf ihre Kosten und konnten gleich acht Treffer unserer Mannschaft bejubeln. Alles in allen ein super Saisonausklang auf dem heimischen Platz.

Der FCC konnte ein ohnehin erfolgreiches Wochenende feiern. So gewann die Ü-32 Mannschaft am Samstag den Kreispokal. Neben der ersten Mannschaft konnte auch unsere Reserve am Sonntag gewinnen. So besiegte die Reserve die SG Eversberg/H./Wehrst. II mit 2:1. Die Treffer erzielten Patrick Rickers und Kurt Klopf.

Das letzte Spiel der Saison bestreitet die 1.Mannschaft am nächsten Sonntag (01.06.) gegen den TuS Valmetal in Heringhausen (Anstoß 15 Uhr). Die 2. Mannschaft reist am kommenden Sonntag nach Westfeld, wo sie auf die Reserve des SC Lennetal trifft (Anstoß 12:45 Uhr). Der FCC hofft zum Ende der Saison auf tolle Unterstützung.