blue-flower.png

Mit einem knappen Sieg im Spitzenspiel gegen Fredeburg schiebt sich der FC Cobbenrode vor auf den ersten Rang der Kreisliga A West. In einem wechselhaften Spiel hatte der FCC aufgrund eines Elfmetertores von Holger Schmidt in der zweiten Halbzeit am Ende die Nase vorn.

In einem am Ende hochemotionalen Spiel trennten sich der FCC und SW Andreasberg heute 1:1. Beide Teams haderten zu Spielende mit den Schiedsrichterentscheidungen in der zweiten Halbzeit.

Der FC Cobbenrode bleibt weiter in der Erfolgsspur: Mit einem 4:0 (2:0) gegen die zweite Vertretung des SSV Meschede gelang der vierte Sieg in Folge. Dabei war das Spiel enger als es das Endergebnis aussagt.

Klarer Sieg unter Flutlicht: Der FCC kommt in dieser Saison immer besser in Fahrt und siegte in der vorgezogenen Partie des 4. Spieltages mit 6:0 in Fleckenberg. Besonders in der ersten Hälfte agierte unsere Mannschaft wie aus einem Guss und erspielte sich zahlreiche Möglichkeiten. Den Torreigen eröffnete Manuel Schulte nach Vorarbeit des agilen Sergej Taktajew in der 4. Minute.

Die nächsten Pflichtspiele

Kreisliga A West:

WINTERPAUSE

Kreisliga B West:

WINTERPAUSE

Rabatte für FCC Mitglieder

Alle Mitglieder des FC 1926 Cobbenrode erhalten beim Einkauf bei Pfiff Sport, Freienohl, einen Rabatt von 20% auf Fußball- und Hallenschuhe.

 
 

Partner des FCC

Kinder stark machen

Datenschutzordnung FCC