blue-flower.png

Knapper Sieg in einem schwachen Spiel: Im Gemeindederby bei der SG Wenholthausen/Reiste gewann der FCC am Ende mit 3:2 Toren. Bis dahin hatten die Zuschauer schwere Kost zu ertragen.

Nur Freunde der "groben Klinge" kamen auf ihre Kosten. Beide Teams agierten vorallem mit hohen, langen Bällen. Kombinationsfußball gab es fast gar nicht zu bewundern. So wurde es vor beiden Toren nur durch Fernschüsse und Standards gefährlich. Ein solcher Standard brachte dann auch die Führung für unsere Mannschaft: Nach Foulspiel an Sergej Taktajew gab es Freistoß 25 Meter vor dem Tor aus zentraler Position. Holger Schmidt schoss und traf den Pfosten - den Abpraller verwertete Sergej dann zur Halbzeitführung.

 

Erster Aufreger nach der Pause war dann die gelb/rote Karte für David Runge, der seinen Gegenspieler im Laufduell festgehalten hatte. Der FCC musste nun über eine halbe Stunde in Unterzahl auskommen. Die SG konnte aber nur phasenweise Druck aufbauen. Es blieb eine zerfahrene Angelegenheit in Reiste. Und so fiel auch das zweite Tor durch einen Standard. Für ein Handspiel knapp vor der Strafraumgrenze bekam der FCC erneut Freistoß. Der eingewechselte Pascal Meisterjahn behielt den Überblick und schlenzte den Ball flach in die Torwartecke, da der SG-Keeper auf einen Schuss über die Mauer spekuliert hatte - 0:2.

Das Spiel plätscherte nun bis in die Schlußphase vor sich hin, ehe der FCC die Gastgeber durch einen groben Abwehrfehler wieder zurück in die Partie brachte - 1:2 in der 85. Minute. Ein weiterer grober Abwehrfehler führte dann aber fast im Gegenzug zum 3:1: Ein langer Ball wurde in die Spitze verlängert, ein SG-Verteidiger trat am Ball vorbei, der gerade eingewechselte Roman Jenke bedankte sich und traf mit seinem ersten Ballkontakt zur Vorentscheidung.

In der Nachspielzeit verhängte der Schiedsrichter aber nach einer Ecke einen Elfmeter für die SG, den Plett sicher verwandelte. Eine weitere Chance bekamen die Gastgeber aber nicht mehr, Cobbenrode klärte in den letzten Sekunden jeden Ball rustikal und erreicht somit den zweiten Auswärtssieg der Saison.

Durch die Ergebnisse der Konkurrenz rückt der FCC mit diesem Sieg auf Rang 8 der Tabelle vor. Das nächste Spiel findet bereits am Samstag (09.11.) statt gegen den TuS Valmetal. Anstoß ist um 17 Uhr in Cobbenrode.

725 Jahre Cobbenrode

Zum Auftakt des Festjahres: Große Silvesterparty in der Schützenhalle

weitere Informationen und Anmeldung

Die nächsten Pflichtspiele

Kreisliga A:

SC Lennetal - FC Cobbenrode (19.11., 14.30 Uhr in Westfeld)

Kreisliga C:

FC Cobbenrode II - SC Lennetal II (19.11., 12.45 Uhr)

 

Rabatte für FCC Mitglieder

Alle Mitglieder des FC 1926 Cobbenrode erhalten beim Einkauf bei Pfiff Sport, Freienohl, einen Rabatt von 20% auf Fußball- und Hallenschuhe.

 
 

Partner des FCC

Kinder stark machen

Norderneyfahrt 2017

Termin jetzt schon vormerken!

 

Donnerstag, 09. August 2018 – Montag, 13. August 2018