blue-flower.png

Auch das zweite Spiel an diesem Wochenende konnte unsere Mannschaft mit 5:0 gewinnen. Heute fiel es aber wesentlich schwerer, zum Erfolg zu kommen. Die ersatzgeschwächten Gäste traten sehr defensiv auf und verteidigten in der ersten Halbzeit geschickt, Cobbenrode hatte aber viel zu wenig Bewegung im Spiel und agierte teilweise fahrlässig. Trainer Mladen Jankovic war sichtlich unzufrieden mit seiner Elf und wechselte kurz vor der Pause schon zweimal.

Nach dem Seitenwechsel agierte Cobbenrode temporeicher und ging schnell durch Julian Stengritt in Führung. Spätestens nach dem 2:0 von Niklas Willecke war das Spiel entschieden. Sergej Taktajew, Stephan Mütherich und Matthias Arens schraubten das Ergebnis noch auf 5:0.

Cobbenrode baut durch diesen Sieg seine Serie auf fünf Siege in Serie (bei 25:3 Toren) sowie acht ungeschlagene Spiele aus. Diese Serie wird aber in der nächsten Woche bei Fatih Türkgücü Meschede auf die Probe gestellt (Sa, 20.10., 15 Uhr am Krankenhaus Meschede)

Die nächsten Pflichtspiele

Kreisliga A West:

FC Cobbenrode - SG Bödefeld/Henne-Rartal (02.12., 14.30 Uhr)

Kreisliga B West:

FC Cobbenrode II - SG Bödefeld/Henne-Rartal II  (02.12., 12.15 Uhr)

Rabatte für FCC Mitglieder

Alle Mitglieder des FC 1926 Cobbenrode erhalten beim Einkauf bei Pfiff Sport, Freienohl, einen Rabatt von 20% auf Fußball- und Hallenschuhe.

 
 

Partner des FCC

Kinder stark machen

Datenschutzordnung FCC