blue-flower.png

Der fünfte Sieg in Folge: Mit 3:1 setzte sich der FCC heute in Andreasberg durch. Die Gastgeber, dieses Jahr tief im Abstiegskampf, machten unserer Mannschaft lange Zeit das Leben schwer. U.a. vergab unsere Elf im ersten Durchgang einen Elfmeter.

Nachdem Andreasberg durch einen Platzverweis dezimiert wurde ging der FCC schließlich durch Kapitän Roman Jenke in Führung (65.). Kurz darauf erhöhte Maurice Hennemann - und wie schon in der Vorwoche gegen Oedingen machte Stephan Mütherich nach dem Anschlusstreffer des SWA den Deckel auf die Partie.

Cobbenrode hat nun 18 Zähler auf dem Konto und liegt auf Rang 5 der Tabelle, punktgleich mit Fredeburg und Bödefeld/Henne-Rartal. Am nächsten Wochenende wird die Siegesserie auf die Probe gestellt: Am Freitag (07.10.) empfängt unsere Mannschaft den Tabellenzweiten Fatih Türkgücü Meschede (Anstoß 19 Uhr), ehe am Sonntag (09.10.) das Auswärtsspiel beim TV Fredeburg auf dem Plan steht (Anstoß 15 Uhr).

Die nächsten Pflichtspiele

Kreisliga A West:

Fatih Türkgücü Meschede - FC Cobbenrode (Sa, 20.10., 15.00 Uhr)

Kreisliga B West:

FC Gleidorf/Holthausen - FC Cobbenrode II (Fr, 19.10., 19.00 Uhr)

SC Lennetal - FC Cobbenrode II (So, 21.10., 15.00 Uhr)

Rabatte für FCC Mitglieder

Alle Mitglieder des FC 1926 Cobbenrode erhalten beim Einkauf bei Pfiff Sport, Freienohl, einen Rabatt von 20% auf Fußball- und Hallenschuhe.

 
 

Partner des FCC

Kinder stark machen