blue-flower.png

Mit einer tollen kämpferischen Leistung bezwang der FCC gestern abend den Tabellenführer der Kreisliga A, Fatih Türkgücü Meschede, mit 2:1 (1:1) und zieht somit ins Viertelfinale des Kreispokals ein. Die Tore erzielten Roman Jenke in der Anfangsphase und Marcus Michalke kurz nach der Pause. Den Sieg sicherte am Ende einmal mehr Sebastian Stengritt, der in der Nachspielzeit eine 100% Chance der Gäste auf den Ausgleich um den Pfosten zauberte.

Bereits morgen geht es in der Liga mit dem Lokalderby gegen die SG Bracht/Oedingen weiter.