blue-flower.png

Wichtiger Heimerfolg im Kampf um den Gruppensieg: Mit 4:0 (2:0) gewann der FCC heute gegen Fatih Türkgücü Meschede. Die Treffer erzielten Maurice Hennemann, Eugen Taktajew, Manuel Schulte und Dennis Henke.

Beide Teams begannen offensiv eingestellt, und so ergaben sich schnell erste Möglichkeiten. Während Manuel Schulte und Holger Schmidt für den FCC verfehlten, musste Sebastian Stengritt auf der anderen Seite bei einem Fernschuss sein ganzes Können aufbieten, um einen Rückstand zu verhindern.

Nach einer guten Viertelstunde war es dann soweit: Maurice "Mo" Hennemann setzte sich gut gegen gleich mehrere Gegenspieler durch und zog trocken von der Strafraumkante ab - der Gästekeeper flog vergeblich. 1:0.

Cobbenrode setzte nach und kam zehn Minuten später zum zweiten Treffer. Nach einem Missverständnis in der Abwehr der Gäste kam der Ball zu Mo Hennemann, der das Spielgerät nochmal auf Eugen Taktajew ablegte. Eugen ließ noch einen Gegner aussteigen und blieb dann allein vor dem Keeper ruhig und versenkte zum 2:0 (27.).

Unsere Mannschaft verpasste es, noch vor dem Seitenwechsel weitere Treffer nachzulegen, so scheiterte u.a. Manuel Schulte im 1-gegen-1 am Gästekeeper. Aber auch die Gäste blieben gefährlich, so verfehlte ein Fatih-Stürmer kurz vor der Pause nach einem langen Einwurf samt anschließender Verlängerung nur knapp das Anschlußtor.

Nach dem Seitenwechsel baute Fatih mehr Druck auf, der FCC hatte den Faden etwas verloren und geriet so unter Druck. Glücklicherweise aus FC-Sicht blieben die Stürmer aus Meschede im Abschluß zu ungenau, so dass Sebastian Stengritt nur selten eingereifen musste.

Ein Konter brachte dann letztlich die Entscheidung: Manuel Schulte setzte sich gegen den letzten Gegenspieler durch, spielte auch noch den Torwart aus und vollendete zum 3:0 (72.). Der Drops war nun gelutscht. Der eingewechselte Dennis Henke setzte noch das 4:0 drauf, als er auf Vorlage von Mo Hennemann aus der Distanz traf. Fatihtorwart Öz war die Sicht versperrt, so dass er den relativ mittig einschlagenden Ball nicht abwehren konnte.

Die Gäste verpassten in der letzten Minute den Ehrentreffer. Nach einem Foul im 16er entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter. Palatin trat an, jagte den Ball aber über den Kasten. Danach war sofort Schluss.

Im letzten Saisonspiel tritt der FCC bei Mezopotamya Meschede an. Anstoß ist am 29.05. um 15 Uhr am Schederweg in Meschede. Da Bödefeld heute ebenfalls gewann, bleibt es bei einem Zähler Vorsprung für unsere Elf.

725 Jahre Cobbenrode

Zum Auftakt des Festjahres: Große Silvesterparty in der Schützenhalle

weitere Informationen und Anmeldung

Die nächsten Pflichtspiele

Kreisliga A:

SC Lennetal - FC Cobbenrode (19.11., 14.30 Uhr in Westfeld)

Kreisliga C:

FC Cobbenrode II - SC Lennetal II (19.11., 12.45 Uhr)

 

Rabatte für FCC Mitglieder

Alle Mitglieder des FC 1926 Cobbenrode erhalten beim Einkauf bei Pfiff Sport, Freienohl, einen Rabatt von 20% auf Fußball- und Hallenschuhe.

 
 

Partner des FCC

Kinder stark machen

Norderneyfahrt 2017

Termin jetzt schon vormerken!

 

Donnerstag, 09. August 2018 – Montag, 13. August 2018