Das dritte Spiel ohne Sieg in Folge: Mit 4:1 musste sich der FCC heute in Bödefeld geschlagen geben. Dabei machte man in der ersten Hälfte ein ordentliches Auswärtsspiel und hatte sogar einen Pfostentreffer zu verzeichnen. In der ersten Elf gaben dabei Julian Stengritt und Frederik Hamm heute zwei Jugendspieler ihr Debüt in unserer ersten Mannschaft. Nach dem Seitenwechsel brachte ein Doppelschlag der SG unsere Elf auf die Verliererstraße. David Hufnagel verkürzte nochmal per Freistoß, in der Schlussphase schraubten die Gastgeber aber dann das Ergebnis in die Höhe.

In der nächsten Woche spielt der FCC auf eigenem Platz gegen den FC Ostwig/Nuttlar. Es wird Zeit, wieder dreifach zu punkten - ansonsten droht die Gefahr, auf einem Abstiegsplatz überwintern zu müssen. Anstoß ist am kommenden Sonntag (29.10.) um 15 Uhr. Unsere zweite Mannschaft spielt bereits am Freitag (19.30 Uhr) gegen die SG Eversberg/Heinrichsthal/Wehrstapel II.