blue-flower.png

Der FC 1926 Cobbenrode e. V. startet eine ‘Walking-Soccer-Gruppe‘. Ein Probe-Training hat bereits mit großer Begeisterung der beteiligten ‘Ü 55 -Kicker‘ stattgefunden.

Bei der Sportart ‘Geh-Fußball‘ sind nicht Schnelligkeit, Kraft und Ausdauer sondern Übersicht, genaues Passspiel, taktisches Denken und permanente Aufmerksamkeit auf einem kleinen Spielfeld gefragt.

 Wichtigste Regeln des ‘Walking Soccer‘ sind:

Rennen verboten, mindestens ein Fuß muss immer am Boden sein.

Reingrätschen, Körperkontakt, den Ball über Hüfthöhe spielen – auch das ist verboten.

Ansonsten gibt es einen Freistoß für die gegnerische Mannschaft.

 

Das Besondere am ‘Walking Soccer‘ ist, das jeder mitmachen kann. Hier kann man auch mit einer kaputten Hüfte oder einem Ersatzknie spielen.

Wer Lust hat, beim ‘Walking Soccer‘ mitzumachen, kann einfach zum Training auf den Kunstrasenplatz im ‘Hessenberg-Stadion‘ in Cobbenrode kommen. Bisher sind Spiel- und Trainingseinheiten regelmäßig freitags von 18:00 bis 19:00 Uhr ab Freitag, 28.06.2019 (oder nach gemeinsamer terminlicher Abstimmung) vorgesehen.

Eingeladen sind alle, die Interesse haben, sich etwas zu bewegen und die Füße einfach nicht vom Ball lassen wollen. Im Übrigen dürfen auch Frauen mitspielen, denn ‘Walking Soccer‘ ist nicht körperbetont. Im Vordergrund steht der Spaß, "und man tut was für die Gesundheit".

Kontakt zur ‘Walking-Soccer-Gruppe‘ stellen gerne die Vorstandsmitglieder der ‘Alte-Herren-Abteilung‘ des FC 1926 Cobbenrode e. V. her.