blue-flower.png

Im Hochsauerlandkreis des Fußball- und Leichtathletikverbandes Westfalen, Hochsauerlandkreis, entsteht zukünftig eine neue Jugendspielgemeinschaft. Aus den Jugend-Abteilungen des FC 1926 Cobbenrode e. V., des SV Dorlar-Sellinghausen e. V. und des FC Arpe / Wormbach e. V. bildet sich die JSG Cobbenrode / Dorlar-Sellinghausen / Arpe-Wormbach. In konstruktiven und guten Gesprächen einigten sich die Jugend-Abteilungen der beteiligten Vereine auf eine Kooperation für alle Jugendklassen ab der kommenden Saison 2019/2020. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung wurde von den beteiligten Vereinen unterzeichnet.

Durch diesen Schritt zeigen die beteiligten Vereine, dass sie die Zeichen der Zeit erkannt haben und den Problemen des demographischen Wandels und der damit verbundenen geringeren Anzahl an Spielern und Spielerinnen entgegenwirken wollen. Ohne Verlust ihrer Vereinsidentität sollen alle Kinder und Jugendlichen in der Region auch langfristig die Möglichkeit haben, Fußball in jeder Altersklasse spielen zu können. Im Vordergrund stehen dabei die langfristige Förderung der Kinder und Jugendlichen sowie der Spaß am Fußball.

Das Ziel der neuen Jugendspielgemeinschaft und der Kooperation ist es, den Kindern und Jugendlichen in jedem Alter auch weiterhin die Chance zu geben mit Spaß, Freude und Motivation Fußball spielen zu können. Aus der Sicht der beteiligten Vereine ist dies aufgrund des demographischen Wandels und des generellen Leistungsdrucks in der heutigen Gesellschaft nicht mehr selbstverständlich, aber umso mehr erforderlich. Fußball soll den Kindern und Jugendlichen auch weiterhin Spaß und Freude bereiten.

Die Jugend-Abteilungen der beteiligten Vereine informieren rechtzeitig über die Durchführung des Trainings- und Spielbetriebs der neuen Jugendspielgemeinschaft (JSG).