blue-flower.png

Die Ü 32-Mannschaft der SG Cobbenrode / Dorlar-Sellinghausen gewann ihr erstes Meisterschaftsspiel bei der Gemeinde-Meisterschaft der Gemeinde Eslohe, die auch in dieser Spielsaison auf dem Großfeld im Modus „Jeder gegen Jeden“ ausgetragen wird,  mit 8 : 1. Im nächsten Meisterschaftsspiel stehen sich die SG Cobbenrode / Dorlar-Sellinghausen und die SG Reiste / Wenholthausen gegenüber.

Im ‘Ü32-Krombacher Feldpokal 2017, Hochsauerlandkreis West, wurde die Ü32-Mannschaft SG Cobbenrode / Dorlar-Sellinghausen Kreispokalsieger. Sie gewann das Endspiel in einem überlegen geführten spielerisch guten und kämpferisch geführten Spiel auf dem Naturrasen in Niederhenneborn 2 : 0 gegen den Endspielgegner SG Bödefeld / Hennerartal. Die Tore erzielten Stefan Schauerte und Markus Nagel.

Die ebenfalls ein starkes Spiel abliefernde SG Bödefeld / Henne-Rartal konnte damit nach den Jahren 2016 und 2015 nicht erneut den Kreispokaltitel gewinnen.

Die Ü 32-Mannschaft der SG Cobbenrode/Dorlar-Sellinghausen gewann auch ihr Halbfinal-Spiel im ‘Ü32-Krombacher Feldpokal 2017‘ gegen den FC Fleckenberg-Grafschaft souverän und ungefährdet mit 8 : 2 (1 : 1). Die Mannschaft siegte durch Tore von Markus Nagel (3), Stefan Schauerte (2), Sebastian Schauerte (2) und Sascha Penders.

Die Mannschaft spielte in folgender Aufstellung:

Lars Rötzmeier (TW), Enrico Drahn, Dirk Rademacher, Dominik Schmidt (C), Dirk Schüttler, Christian Knoche, Markus Nagel, Sebastian Schulte, Sebastian Schauerte, Stefan Schauerte, Tobias Willmes, Sascha Penders, Kurt Klopf, Peter Mann

Die Ü 32-Mannschaft der SG Cobbenrode-Dorlar-Sellinghausen gewann ihr Viertelfinale im ‘Ü32-Krombacher Feldpokal 2017‘ souverän und ungefährdet 7 : 0 (4 : 0) gegen die SG Velmede-Bestwig/Antfeld. Die von Peter Mann und Dirk Schüttler neu formierte Elf siegte durch Tore von Markus Nagel (3), Stefan Schauerte (3) und Sebastian Schauerte (1).