blue-flower.png

Im Halbfinal-Spiel im Kreisfeldpokal des Fußballkreises Hochsauerlandkreis konnte die Ü 32-Mannschaft der SG Cobbenrode / Dorlar-Sellinghausen gegen den TuS Valmetal mit 1 : 0 (Halbzeit-Stand: 0 : 0) gewinnen. Der TuS Valmetal stellte die SG Cobbenrode / Dorlar-Sellinghausen mit seinem gut organisierten und disziplinierten Spiel und einer starken kämpferischen Leistung vor eine schwierige Aufgabe. Trotz Feldüberlegenheit der SG Cobbenrode / Dorlar-Sellinghausen im gesamten Spiel, konnte Tobias Willmes erst in der zweiten Halbzeit einen von zahlreichen Angriffen erfolgreich abschließen.

Erstmals nach 2008 stehen nun wieder Ü 32-Spieler des SV Dorlar-Sellinghausen und erstmals nach 2010 wieder Ü 32-Spieler des FC 1926 Cobbenrode e. V. in einem Endspiel des Kreispokals des Fußball- und Leichtathletikverbandes Westfalen, Hochsauerlandkreis. Das Endspiel im Jahr 2008 bzw. im Jahr 2010 konnte jeweils von Ü 32-Spielern der SG Cobbenrode / Dorlar-Sellinghausen e. V. gewonnen werden – ein gutes Omen ?

Die Ü 32-Mannschaft der SG Cobbenrode / Dorlar-Sellinghausen zeigte sich in ihrem Viertelfinal-Spiel im Kreisfeldpokal des Fußballkreises Hochsauerlandkreis sehr effektiv in der Chancenauswertung.

Bereits in der ersten Halbzeit konnte man schnell mit 3:0. In Führung gehen. Die Tore erzielten Sebastian Schulte (2) und Sascha Penders. Im folgenden Spielverlauf musste die Mannschaft aber dann doch bedingt durch Abstimmungsprobleme und individuelle Fehler noch den Ausgleich vor der Halbzeit-Pause durch den Vorjahrespokalsieger SG Bödefeld/Henne-Rartal hinnehmen.

In der zweiten Halbzeit stand die Ü 32-Mannschaft der SG Cobbenrode / Dorlar-Sellinghausen aber besser in der Defensive und konnte zudem nach 15 Minuten einen Konter  durch Tobias Willmes zum 4 : 3 abschließen. Die SG Bödefeld/Henne-Rartal konnte ihre Feldvorteile aber 5 Minuten vor Schluss noch zum 4 : 4 Ausgleich nutzen.

Im anschließenden Elfmeterschießen wurde Michael Gorny zum Pokalhelden er hielt zwei Elfmeter, ein Elfmeter des Gegners traf nur die Torlatte. Drei Elfmeter der Ü 32-Mannschaft der SG Cobbenrode / Dorlar-Sellinghausen wurden dagegen sicher von Dirk Schüttler, Markus Zimmermann und Tobias Willmes verwandelt, nur Sascha Penders scheiterte unglücklich am gegnerischen Torwart. Sebastian Schulte musste somit nicht mehr zum Elfmeterpunkt schreiten.

Die 'Ü 32'-Mannschaft der SG Cobbenrode / Dorlar-Sellinghausennahm am Freitag, 13.09.2013 an der Gemeinde-Meisterschaft der Gemeinde Eslohe, ausgetragen als Kleinfeldturnier, teil. Die Gemeinde-Meisterschaft, an der alle 'Ü 32'-Mannschaften aus der Gemeinde Eslohe mitgespielt haben, wurde in diesem Jahr vom TSV RW Wenholthausen ausgerichtet.

Turniersieg beim „Dämmerschoppen-Turnier“ des TuS Halberbracht

 

Das „Dämmerschoppen-Turnier“, ein ‘Ü 32‘-Kleinfeldturnier des TuS Halberbracht 1924 e. V. gewann die SG Cobbenrode / Dorlar-Sellinghausen souverän ohne Niederlage. Im Turniermodus „Jeder gegen Jeden“ erzielte die SG folgende Spielergebnisse: