FCC präsentiert: Ein Sauerländer Abend mit den Twersbraken

Die Sauerländer „Twersbraken“, bekannt auch durch Fernseh-Auftritte weit über das Sauerland hinaus, das sind Teuerkes Friedel, Heuers Seiner und Sauerlands Jupp. Stimmung ist garantiert, wenn die Kult-Band „Twersbraken“ ihre mit viel sauerländischem Gefühl aufgeladenen Hymnen spielt. Ihre Titel haben Hit-Qualitäten: „Ewich ein Sauerländer“, „Ein Hoch auf die Freundschaft“, „Wenn der Wind weht“, „Wo die Menschen noch lachen“ und andere mehr. Aber auch ihre neuen Lieder wie „Drannelängs“, „Da kuckse ma nach was“ oder „Am Hals“ sind hitverdächtig. Mit ihrem neuen Solo-Programm „Gema da wech“ begeistern die Twersbraken ihr Publikum.

Mit flotten Rhythmen und viel trockenem Humor geben die „Twersbraken“ dem Sauerland, ihrer Heimat, eine Stimme. „Wir bedienen in unseren Liedern, Gesprächen und Szenen alle Klischees, die es über Sauerländer gibt.“, sagen die drei Musik-Kabarettisten. Wer wissen will, was den Sauerländer und die sauerländische Lebensart ausmacht und Lust hat auf einen deftigen sauerländischen Abend mit Musik, Tanz, Sprüchen und Party-Stimmung, ist herzlich eingeladen.

Die Veranstaltung findet am Samstag, 04. April 2020 in einer interessanten und aussergewöhnlichen Location – der Veranstaltungshalle im Tribünengebäude der Reitanlage „Auf der Schwartmecke“ – statt. Einlass ist um 19:00, ab 19:30 Uhr wird es dann so richtig krachen –  Purer Spaß und Sauerländer Lebensfreude.

Merkt Euch den Termin schon einmal vor. Weitere Informationen zur „Sauerländer-Party-Nacht“ folgen.