FC Cobbenrode schlägt auch TV Fredeburg II

Nachdem der FCC in der letzten Woche schon den TV Fredeburg I besiegen konnte, gelang heute gegen den TV Fredeburg II der zweite Erfolg in Serie gegen die Badestädter. Mit gleich 5:0 schickte Cobbenrode die den TV II auf die Heimreise. Roman Jenke erzielte bereits in der zweiten Minute per Kopf das 1:0. Folgend agierten die Gäste durchaus auf Augenhöhe, spätestens nach dem 2:0, welches nach schöner Kombination über Niklas Willecke und Sergej Taktajew schließlich Patrick Rickers erzielte (20.), hatte der FCC aber alles unter Kontrolle. Das 3:0 fiel direkt nach dem Seitenwechsel, als Sergej Taktajew eine Unsicherheit des Gästekeepers bei einer Ecke ausnutzte und im zweiten Versuch einnetzte. Roman Jenke köpfte wenig später das 4:0, das dritte Tor im Spiel nach einem Eckball, und Philipp Runge erzielte nach einem Konter den auch in der Höhe verdienten 5:0 Endstand. Einige weitere gute Chancen blieben noch ungenutzt.

Ebenfalls erfolgreich war unsere zweite Mannschaft, die mit 5:3 gegen den FC Arpe/Wormbach III gewann. Die Tore erzielten Lukas Hamm (2x), Fabian Mütherich (2x) und Matthias Schulte.